HSV ST. PÖLTEN
Sektion MOTORRAD
Schießstattring 8-10
3100 ST. PÖLTEN
Werner HESS
ZVR-Zahl 475519787
www.hotbike.at
ST. PÖLTEN, 27 09 2017

HOT-Bike 10/2017

Liebe Motorradfreunde!

Klubabend

Wann: 13. Oktober 2017 um 1900 Uhr
Wo: Gasthof "Zur Birke" (Spendlhofer), BRUNN 15, 3143 PYHRA (Anfahrtsplan)


Hallo Jungs und Mädels (wie es Walter in seiner WhatsApp-Nachricht so nett formuliert hat)!

Man ist schließlich so jung, wie man sich fühlt :-)

Tja, nun ist er also da, der Herbst. Viel schneller als erwartet und viel schneller als den meisten von uns wahrscheinlich lieb ist. Aber das ist nun mal der Lauf des Jahres und ich persönlich kann jeder Jahreszeit auch sehr schöne Seiten abgewinnen. Denn wenn man genau hin schaut ist die 3. Jahreszeit nicht nur trostlos und grau - die Bäume bekommen ein buntes Kleid, auf den Feldern leuchten die Kürbisse, man genießt die Sonnenstrahlen jetzt viel mehr, da sie viel milder und nicht so heiß sind, man sitzt mit einem Glas Wein vor einer Hütte am Berg und blickt durch die klare Luft weit runter ins Tal, von den Flüssen und Bächen steigen geheimnisvoll Nebelfelder auf und es riecht so gut nach Herbst. Es ist die Zeit für Kürbiscremesuppen, Apfelstrudel und herrliche Wanderungen in der Natur.

Womit wir gleich beim Thema wären: am 15. Oktober (Sonntag) findet bei trockenem Wetter unsere HSV-Wanderung statt. Wir treffen uns beim Bahnhof Stein-Mautern und marschieren pünktlich um 9.30h los - über den Schlossberg und entweder über die Ruine Dürnstein oder den Vogelbergsteig zum Bahnhof Dürnstein, von wo wir mit dem Zug um 15.29h zurück fahren. Bei der Fesslhütte (etwa auf 2/3 des Weges, danach geht`s nur mehr bergab) wird Mittagsrast gemacht. Die gesamte Gehzeit wird ca. 3 Stunden betragen, mit ca. 400 Höhenmetern im Anstieg.
Bitte beim Clubabend am 13.10. oder in der WhatsApp-Gruppe bekannt geben, wer mit wandert, weil wir gern in der Fesslhütte reservieren möchten, da bei Schönwetter dort immer viel los ist.

Wir freuen uns schon, am 13.10. alle mal wieder zu sehen. Bis bald!

Gabi und Werner


Ausfahrt vom Sonntag, den 27. August 2017

Pünktlich wie immer trafen sich Gabi und Werner, Judith mit ihrem Herbert, Roland, Paul und Angela mit mir zur gemeinsamen Sonntagsausfahrt. Zuerst fuhren wir über Goldegg, Griechenberg, Weyersdorf, Aggsbach Dorf nach Melk. Über die Donaubrücke nach Leiben, ins Weitental. In Eiten bogen wir links ab in das Eitental. Ein sehr schönes Tal ohne jeglichen Verkehr. Oben kommt man in Pöggstall an. Weiter ging die Reise nach Ysper in das kleine Yspertal. Dort ist es durch den dichten Baumbestand immer etwas kühler, aber auch durch die kleine Ysper, an dessen Ufer man entlangfährt, immer etwas feucht. Mitten in dem Kurvengeschlängel gibt es ein gutes Gasthaus bei dem wir die erste Rast einlegten. Die Wirtin meinte noch, das dieses Tal jetzt noch stärker in das Donauradwegenetz eingebunden wird. Wenn dann noch mehr Radfahrer unterwegs sind, ist es mit diesem Geheimtipp auch vorbei. Nur gut für die Wirtin. Weiter ging die wilde Hatz nach Grein an der Donau und nach Bad Kreuzen. Bei der Ortstafel Bad Kreuzen bogen wir links nach St. Thomas am Blasenstein ab. In St. Thomas kletterten wir auf den Blasenstein und genossen die 360 Grad Aussicht bis in die Alpen. Auf der anderen Seiten kann man die Burgruinen Klingenberg und Ruttenstein bewundern. Am Blasenstein selbst stand auch einmal eine Burg. Als diese aber zur Ruine verkam bauten die Bewohner aus diesen Steinen eine Kirche. Unter dieser Kirche liegt ein Pfarrer der am 2. 9. 1746 im Alter von 37 Jahren gestorben ist und auf eigenartige Weise mumifiziert wurde. Man kann ihn als "gsöchtn Pforra" bewundern.
Weiter ging die Reise über Königswiesen nach Freistadt. Eine schöne gut ausgebaute Straße ohne viel Verkehr. Wir haben es genossen. In Freistadt nahmen wir das Mittagessen ein. Gut gestärkt düsten wir über Sandl, nach Karlstift, Groß-Gerungs nach Arbesbach. Bei Pehendorf bewunderten wir noch was man aus Altmetall für Kunstwerke schaffen kann. Wir wollten noch weiter nach Gföhl auf ein Eis aber im Norden braute sich ein heftiges Gewitter zusammen. So fuhren wir über Ottenschlag nach Weißenkirchen in die Wachau. Das Eis gab es beim Reimitz in Krems. Danach verabschiedeten wir uns und fuhren in alle Richtungen davon.
Eine Frau erzählte mir, als sie vom Golfplatz im Waldviertel nach Hause gefahren ist, hatte sie so schweren Regen das sie nur mit Tempo 50 bis Droß gefahren ist. Die Felder waren innerhalb von Minuten überflutet. Sturm gab es dazu mit um die 100 km/h. Da hatten wir ja Glück gehabt, das wir rechtseitig abgebogen sind.

Karlheinz


Rätselrallye 2017

Sechs mutige Biker (Team Kreuzeder, Team Stöger-Nagl und Team Lehrach-Brabletz) stellten sich am 10. September der Herausforderung die Rätsel zu lösen.
Die 227,5 km lange Strecke führte die mutigen Rater nach Langenlois - Kamptal - Eggenburg -Radlbrunn - Kirchberg am Wagram - Tulln - Pressbaum - Klausen Leopoldsdorf - Stössing - Böheimkirchen - Herzogenburg. Dabei mussten 39 Fragen beantwortet werden.
Um 1600 Uhr durften wir Alfred, Walter und Gabi bei uns begrüßen. Um ca. 1630 Uhr erreichten die Rallyefahrer das Ziel!
Nach einer Stärkung mit Gulasch und Bier (ja auch alk-freies-Bier) wurde die Siegerehrung durchgeführt.

Die Wertung:

1. Platz Team Stöger - Nagl
2. Platz Team Lehrach-Brabletz
3. Platz Team Kreuzeder

Ich möchte mich nochmals besonders Bedanken bei:

Alfred Draxler für die schönen Urkunden und bei den Sponsoren der Preise:

Fa. Hess, Fa. Fliesen Kogler, Fa. Farben Figl, Knabb Tankstelle und bei Imker Bogner

 

Vorschau:

ABGESAGT - 7. und 8.10 17 - 2 Tage Wald4tel mit Walter SPANNY

15.10.2017 - Wandern mit Gabi und Werner, Treffpunkt Bahnhof Stein-Mautern. Abmarsch 0930 Uhr

26.10.2017 - Hardrider Treffpunkt 1000 Uhr BP Tankstelle

18.11.2017 -1800 Uhr Kegeln auf der Bahn des BSV VOITH

 

Der Vorstand wünscht folgenden Mitgliedern,
welche im Juni Geburtstag haben, alles Gute

MANZL Manfred (17.)
HACK Reinhard (19.)
ZEHETNER Michael (26.)

Ganz besonders gratulieren wir HAGENAUER Adelheid zu ihrem Runden am 3. Oktober.


Kontaktadresse:
Heeressportverein ST. PÖLTEN Sektion MOTORRAD
Schießstattring 8-10, 3100 ST. PÖLTEN
Email: hotbike@aon.at

nach oben
zurück zur Klubzeitungsübersicht
zurück zu den Neuigkeiten